Geschichte

1944        

Am 1. Juli 1944 wurde die Mechanische Werkstätte Barn. Kaufmann, Rothenburg durch Barnabas Kaufmann sen. in Rothenburg gegründet. Es war eine reine Huf- und Wagenschmiede in gepachteten Räumlichkeiten.

1954 Auf den 1. Juli 1954 erfolgte der Umzug der Unternehmung nach Altishofen in die käuflich erworbene Liegenschaft.
1971 Es wurde eine neue Werkstatt mit anschliessendem Wohnhaus erstellt.
1972 Nach Beendigung der 4-jährigen Lehrzeit als Landmaschinenmechaniker trat Sohn Barnabas Kaufmann jun. per 1. September 1972 in die Firma ein.
1976 Die Mech. Werkstätte Barn. Kaufmann wurde auf den 1. Januar 1976 in die Kommanditgesellschaft B. Kaufmann & Sohn umgetauft.
1976 Am 8. Mai 1976 heiratete Barnabas Kaufmann jun. mit Doris Steinmann. Gleichzeitig tritt sie in die Unternehmung als Kaufm. Angestellte ein.
1985 Auf den 1. Januar 1985 wurde der Firmenname auf B. Kaufmann & Co. gewechselt.
1985 Sohn Barnabas Kaufmann übernahm die Führung des 7-Mann-Betriebes.
1988  
Das bestehende Gebäude wird ausgebaut und aufgestockt. Dadurch erhalten die drei Betriebszweige je einen eigenen Bürobereich. Auch das Betriebsbüro, wo Frau Doris Kaufmann die kaufmännischen und administrativen Aufgaben erledigt, findet die heutige Gestaltung.
1989
Die Betriebsräume erfahren nochmals eine Erweiterung, was speziell dem Sanitärbereich zugute kommt, da sie in die neu erstellte Halle ausgegliedert wurde.
1994
Die Unternehmung feiert ihr 50-jähriges Bestehen und gleichzeitig ihr 40-jährige Anwesenheit in Altishofen mit einer Ausstellung vom 15. - 17. April 1994.
1998

Das Grundgebäude wurde angebaut und die Schlosserei zügelte in den Erweiterungstrakt. Gleichzeitig erfährt die Werkhalle für die Landmaschinenabteilung eine Sanierung.

 2001 Die Unternehmung B. Kaufmann & Co. wird auf den 1. Januar 2001 in die Aktiengesellschaft B. Kaufmann & Co. AG umgewandelt. Die Aktien sind zu 100% im Familienbesitz. Barnabas Kaufmann jun. erhält die Aktienmehrheit.
 2004 Schwiegersohn und Tochter Armin und Esther Wermelinger-Kaufmann treten auf den
1. Januar 2004 in die Unternehmung ein.
 2004  
Am 13. + 14. November 2004 findet die Erlebnismesse statt, bei der das 60-jährige Bestehen gefeiert wird und den Interessenten unsere Infrastruktur, unsere Dienstleistungen und unsere Angebotspalette zu zeigen.

 2013

Ein weiterer Meilenstein steht bevor. Am Wochenende vom 22. bis 24. November 2013 findet die erste grosse Hausmesse anlässlich der Geschäftsleitungsübergabe von Barnabas Kaufmann-Steinmann auf Armin und Esther Wermelinger-Kaufmann per 1. Januar 2014 statt. Auch wird das neue Logo der Bevölkerung präsentiert.

 2014

Auf den 1. Januar 2014 übernehmen Armin und Esther Wermelinger-Kaufmann die Geschäftsleitung. In diesem Zusammenhang wird der Firmenname auf B. Kaufmann AG angepasst.
 2014 Die Unternehmung feiert ihr 70-jähriges Bestehen.
 2014-
 2015

Der Neubau der Landmaschinenhalle mit Bürotrakt sowie der Umbau der bestehenden Gebäulichkeiten für die Abteilungen Haustechnik und Schlosserei werden realisiert.
 2015
Am 21. November 2015 findet der Tag der offenen Tür für die Besichtigung der neuen Gebäude statt.